Monatsarchiv: November 2007

Paranoid Park

Ich habe letztens den neuen Gus Van Sant-Film „Paranoid Park“ gesehen – sehr berührend. Lasst euch nicht von der Skateboarder-Thematik abschrecken, denn eigentlich geht es in dem Film überhaupt nicht darum. Vielmehr zeigt er, wie ein Jugendlicher an seiner Schuld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kino, Medien, Musik, paranoid park, Stimmung | Kommentar hinterlassen

Dr House – „Mirror, Mirror“, „Whatever it takes“ und „Ugly“

Die vierte Staffel rückt voran und im Team des exzentrischen Arztes ist wieder einmal alles offen. Foreman ist zurück und auch Cameron scheint ihrer Zeit bei House nachzutrauern, einzig Chase – typisch für den Charakter – lässt sich nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dr. house, Fernsehen, hugh laurie, Medien, Serien, TV | Kommentar hinterlassen

David Lynch: Die Dekonstruktion eines Mythos

Heute habe ich in Wien David Lynch live gesehen – und ich wurde bitter enttäuscht. Zuerst sahen wir im Gartnbaukino „Mulholland Drive“. Den hatte ich zwar schon gesehen, aber ich ging trotzdem hin, weil ich nicht riskieren wollte, nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter david lynch, kino, wien | Kommentar hinterlassen