Monatsarchiv: August 2012

„Sherlock“-Mini-Update: Drei Teaser-Wörter für Staffel drei

Es dauert zwar noch ewig bis die BBC die dritte Staffel von „Sherlock“ zeigen wird (sie drehen ja frühestens Anfang 2013 so weit ich weiß), die Produzenten wissen aber, wie sie die Fans bei der Stange halten: Mit kleinen Häppchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter BBC, Fernsehen, Sherlock, TV | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Actors Collection: Saoirse Ronan

Diese Idee spukt mir schon länger im Kopf rum, jetzt fange ich einfach einmal an: Ich „sammle“ Schauspieler, die ich toll finde und die für mich Grund genug sind, mir einen Film oder eine Serie anzusehen. Den Anfang mache ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter actors collection, kino, Medien | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„A Song of Ice and Fire“: Ungekürzte Spannung

Üblicherweise schreibe ich an dieser Stelle über TV-Serien, hier wechsle ich mal ausnahmsweise das Medium: Vergangene Woche habe ich mir die Romanreihe „A Song of Ice and Fire“ gekauft, weil ich einfach nicht auf die neue „Game of Thrones“-Staffel warten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter A Song of Ice and Fire, fantasy, Game of Thrones, Serien, TV, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Game of Thrones“: Der mysteriöse Mister Snow

Ratet mal, was auf meiner Bücher-Einkaufsliste steht. Genau, die ersten fünf Bände des Fantasy-Epos „A Song of Ice and Fire“ von George R. R. Martin, also alle, die bisher erschienen sind. Sieben sollen es werden und auch wenn ich Band eins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medien, Serien, TV, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Königsdrama „Breaking Bad“

Ich bin ein bisschen spät dran. Vor Kurzem habe ich Staffel vier von „Breaking Bad“ zu Ende gesehen (ab jetzt gilt Spoileralarm, ich will’s nur gesagt haben). Auch wenn Staffel fünf in den USA bereits im vollen Gange ist, lasse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Medien, Serien, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen