Archiv der Kategorie: james mcavoy

Trailer zu „Valkyrie“ und „Wanted“

Habe mir gerade den Trailer zum Tom-Cruise-als-Stauffenberg-Film „Valkyrie“ angesehen und was den Film angeht, hab ich ein bisschen Bauchweh. Da wurde aus dem Hitler-Attentäer wohl so etwas wie ein Action-Held gemacht. Wie man dieser so sensiblen Thematik mit Action gegegnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, james mcavoy, kino, Medien, TV, valkyrie, wanted | Kommentar hinterlassen

Shameless

Meine James McAvoy-Hysterie nimmt bedenkliche Formen an. Nach „Atonement“, „Last King of Scotland“, „Starter for 10“ und – zu meinem Beschämen – „Children of Dune“ habe ich mir nun auch die britische Serie „Shameless“ angesehen, zumindest die erste Folge. Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, james mcavoy, kino, Medien, Serien, shameless | Kommentar hinterlassen

Atonement – Abbitte

Zwei Mal habe ich Joe Wrights Literaturverfilmung mit James McAvoy und Keira Knightley im Kino gesehen. Mit sehr unterschiedlichen Eindrücken. Die Story: Englischer Landsitz in den Dreißiger Jahren. Zwischen der Tochter des Hauses Cecilia und Robbie, dem Sohn der Haushälterin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter james mcavoy, kino, Medien, wien | 4 Kommentare